Zahlungsmöglichkeiten

Vielen Dank für Ihr Interesse an unseren Produkten und den Zahlungsmöglichkeiten.

Seit wir 1998 angefangen haben Produkte auch über das Internet zu verkaufen und seit wir das 2007 auch auf die Gastronomiebranche ausgeweitet haben, sind Zahlungsausfälle nicht weniger, sondern leider mehr geworden. Aus diesem Grund bekommen wir unsere Lieferungen bei Erstgeschäften leider nicht mehr (zu realistischen Konditionen) gegen Zahlungsausfall versichert.

Deshalb sind wir seit einigen Jahren dazu übergegangen Erstgeschäfte nur noch per Vorkasse oder (wenn möglich) per Nachnahme zu liefern. Leider eine inzwischen nicht gerade unübliche Variante im gewerblichen Internet-Business.

Für Behörden, Kommunen, Städte, den Bund und die ganz großen Unternehmen gilt natürlich Rechnungskauf als Standard.

Sollten Sie mit der Variante "Vorkasse" einverstanden sein, dann gilt für uns ein Überweisungsbeleg als "bezahlt", d.h. wir verlieren keine Zeit, wenn Sie uns nach der Überweisung einen Beleg senden (E-Mail/Fax). Dann wird der gewünschte Gemeinschaftskühlschrank umgehend verschickt oder in die Produktion gegeben.